Hallo Zusammen,

 

Die heutige Episode ist sehr auditiv: ich nehme Dich in den Wald mit, um der Natur zuzuhören.
Wir werden atmen und unseren Atemrhythmus verlangsamen, während wir dem Bachlauf und dem Vogelgezwitscher lauschen!
Ich biete Dir mit dieser Episode eine Atemübung, die Du erneut ganz leicht in Deinem Alltag einbauen und regelmäßig ausprobieren kannst: Atme am Anfang ganz tief ein und konzentriere Dich darauf, jedes Mal die maximale Menge Luft einzunehmen, wie es geht und dann vor allem die ganze Luft herauszulassen. Indem wir die gesamte Luft ausstoßen und uns beim Ausatmen verlängern, stoßen wir die maximale Menge an "Abfall" aus und füllen uns mit neuer Luft. Dies ermöglicht uns zu entspannen, aber vor gute Laune wieder zu spüren!

Eine spezielle Übung für regnerische Tage, egal ob der Regen draußen oder in den inneren Himmel fällt.
Ich lade Dich ein, diese Übung also wirklich jetzt jeden Tag auszuprobieren. Höre es Dir mehrmals an, um Dich von den Geräuschen der Natur mitreißen zu lassen, und von der Technik zu "impregnieren". Dann kannst Du sie am besten auch allein in Deinem eigenen Tempo üben. Genieße dann bewusst die Vorteile.

Viel Spaß dabei!

Viele Grüße

Aurélie.

Aurélie Thépaut
www.aurelie-thepaut-coaching.com
#atmen #Entspannung #Persönnlicheentwicklung #Coaching #Konzentration #Aufmerksamkeit #Achtsamkeit #Atemübung #Selbstsorge #Emotionen #Schlafen #entspannen

Share | Download(Loading)